Meilensteine

Meilensteine

1981

Simon Raab und Greg Fraser gründen am 21. Februar 1981 das Unternehmen Res-Tech. Zwei Jahre später ändern sie den Namen in FARO. Sie beginnen mit der Entwicklung von Technologien inklusive Software für komplexe Operations- und Diagnoseverfahren.

1984

FARO stellt sein erstes Gerät mit Gelenkarm-Messtechnologie vor: Dem GENUCOM folgen weitere Modelle. 1987 startet der Vertrieb des Metrecom und 1988 der Verkauf des Surgicom.

1990

FARO verlegt seinen Geschäftssitz von Montreal nach Florida.

1991

Raab und Fraser erkennen Parallelen zwischen der medizinischen 3D-Diagnose und den Abläufen der Bauteilekonstruktion mit Hilfe von CAD (Computer Aided Design) in der Fertigungsindustrie. FARO beginnt mit der Neuausrichtung auf die 3D-Messungen in der Fertigung, die 1994 abgeschlossen ist.

1996

FARO startet auf dem europäischen Markt. Die erste Niederlassung in Europa ist in Frankreich mit Zweigstellen in Warwick (UK) und Ulm.

1997

FARO geht unter dem Firmennamen FARO an die amerikanische Börse Nasdaq.

1998

FARO übernimmt das Softwareunternehmen CATS. Die neuen Ressourcen erlauben eine Verbesserung der FARO Software AnthroCAM – dem Vorläufer der CAM2-Messprogramme. FARO übernimmt die Cats GmbH, der Namenswechsel in FARO Europe GmbH & Co. KG wird vollzogen. Es folgen die Gründung der FARO Beteiligungs GmbH, FARO Deutschland Holding GmbH und FARO Verwaltungs GmbH.

2000

FARO gründet in Japan eine Zweigstelle und startet damit seine Vertriebsaktivitäten auf dem asiatischen Markt. FARO gründet FARO Spain s.l. in Barcelona.

2001

FARO gründet von Cam2 s.r.l. in Rovoli (Turin) sowie FNH Netherlands Holding B.V. in Amsterdam. Die FARO Beteiligungs GmbH und die FARO Deutschland Holding GmbH verschmelzen.

2002

FARO führt den FaroArm® Platinum und den FaroArm® Titanium ein.

FARO übernimmt Spatial Metrix (SMX). Rund 20 Jahren nach seinem Marktstart hat FARO damit nicht nur den meistverkauften Messarm im Portfolio, sondern mit dem Laser Tracker auch das erfolgreichste Laser-Messsystem der Welt.

2003

FARO führt die FARO Gage ein und gewinnt damit den EuroMold Gold AWARD 2003 . Dieser “Oscar” der Produktentwicklung wird verliehen für herausragende Innovationen. FARO gründet die FARO Swiss Holding GmbH and die FARO Swiss Manufacturing GmbH in Beringen (Schweiz).

2005

Kauf der iQvolution AG (→ FARO Scanning GmbH) und der iQsun GmbH (→ FARO Scanner Production GmbH). Damit öffnen sich neue Kundenmärkte in den Branchen Bergbau, Geologie, Archäologie, Denkmalschutz, Architektur, Petrochemie und der Gerichtsmedizin.

FARO errichtet in Singapur die offizielle Zentrale für Asien und den pazifischen Raum.

FARO gründet FARO Benelux B.V. in den Niederlanden (Eindhoven) und FARO Technologies Polska sp. z. o. o. in Polen (Posen).

2007

FARO führt den FaroArm® Quantum und den FaroArm® Fusion ein.

2008

FARO führt den FARO® Laser Scanner Photon ein.

2009

FARO führt den FARO® Laser Tracker ION ein.

2010

FARO führt den FARO® Laser Scanner Focus3D ein – der kleinste und leichteste 3D Laser Scanner der jemals gebaut wurde

2011

FARO stellt den weltweit innovativsten Messarm – den FARO Edge – vor.

FARO bringt die neue CAM2 Measure 10 Software für den FaroArm, FARO ScanArm und FARO Laser Tracker auf den Markt.

Der FARO Focus3D wird als beste neue Innovation von der Zeitschrift „Popular Science“ ausgezeichnet.

2012

FARO präsentiert den neuen kompakten und leicht transportablen FARO Laser Tracker Vantage für hochgenaue Messungen über weite Distanzen.

2013

FARO stellt den neuen Laserscanner mit extragroßer Reichweite vor – den FARO Focus3D X 330.

FARO führt den neuen Hosting-Service für sicheres Scandaten-Sharing ein – SCENE Webshare Cloud.

FARO ist laut Management Magazine FORTUNE eine der “Top 100 Fastest-Growing Companies”.

2014

FARO erweitert die Laserscanner X-Serie und präsentiert den Mid-Range-Laserscanner FARO Focus3D X 130.

Die neue FARO Laser Line Probe HD erfasst Bauteile und Freiformflächen kontaktlos per Laserstrahl und erzeugt daraus Punktewolken mit extrem hoher Auflösung und Präzision.

2015

FARO bringt den handgeführten Laser Scanner Freestyle3D auf den Markt. Der Scanner hat eine Reichweite von 48,7 bis 299 cm und erfasst bis zu 88 000 Punkte pro Sekunde. Der Freestyle erlaubt genaue Scans und Flexibilität, auch in engen Ecken und kleinen Umgebungen. Dabei wird stets eine hohe Genauigkeit und Schärfe gewährleistet.

FARO übernimmt ARAS 360 Technologies, Inc

FARO eröffnet einen neuen Standort in Exton, Pennsylvania (USA), um Herstellungsprozesse zu erweitern und zu modernisieren.

FARO erweitert die Präsenz im Bereich Architektur, Engineering und Konstruktion (AEC) mit der Übernahme von Kubit.

Eröffnung des FARO Service Center in Rugby, UK.

2016

FARO stellt die Smart 3D Imager Arrays vor. Es handelt sich um eine neue Klasse von automatisierten Metrologiesensoren, die eine komplexe Messung während des Arbeitsprozesses ermöglichen.

FARO führt das Early Adopter Programm (EA) ein, um Kunden einen exklusiven verfrühten Zugang zu neuen innovativen Produkten zu bieten, bevor diese flächendeckend erhältlich sind.

Mit der Übernahme von BuildIT Software & Solutions Ltd. erweitert FARO die Angebote im Bereich Industrielle Messtechnik.

FARO löst die prozessgeleitete Versammlung und Verifikation auf. Es wird eine neue Klasse von LIDAR mit High Speed Imaging (HSI) Technologie eingeführt.

FARO bringt den FocusS Laser Scanner mit IP 54-Klasse und direkter Kompensation auf den Markt.

FARO wagt neue Schritte in dem Bereich Mobile Virtual und Augmented Reality. Dieser Schritt wird durch die Übernahme von MWF-Technology GmbH bestärkt.

Neueröffnung der FARO Niederlassung in Brisbane, Australien.

2017

Ausgestattet mit einem neuen Einstiegspreis, sowie einem Performance Standard wird der neue FARO® FocusM 70 auf dem Markt eingeführt.

FARO gibt die Einführung der FARO® Vantage Laser Tracker Produktlinie bekannt. Es wird ein neuer Maßstab im Bereich Portabilität, Mobile Device Control, Robustheit und Wert gesetzt.

Heute

FARO ist das weltweit führende Unternehmen für dreidimensionale Mess- und Bildgebungssysteme und wird weiterhin mit innovativen Lösungen seine Kunden dabei unterstützen, deren Produkte und Prozesse zu den besten auf dem Markt zu machen.

Arbeiten bei FARO

Entdecke die FARO Welt! Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Talenten.

Zu den Stellenangeboten

Unsere Seite wurde aktualisiert.

Bisherige Kontoinhaber müssen sich neu registrieren.