Tatortanalyse

Ermittler können mit dem Laserscanner von FARO® den Schauplatz eines Verbrechens in 3D erfassen und erhalten auf Knopfdruck eine präzise Aufzeichnung des gesamten Tatorts, der dadurch zeitnah wieder freigegeben werden kann.

Tatortskizzen werden durch die 3D-Dokumentation ersetzt, wodurch immer wieder auf die Tatortrekonstruktion zurückgegriffen werden kann, um z. Bsp. Zeugenaussagen oder Vermutungen zu überprüfen. Forensiker können Sichtlinien, Blutspritzer oder Geschossflugbahnen genau analysieren und auf diese Weise andere Untersuchungen zum Täter (wie beispielsweise das Schätzen der Körpergröße des Täters auf Basis von Videoaufzeichnungen) unterstützen.

Verwendung des FARO Laser Scanner zur Erstellung von forensischen Animationen

Würden am Tat- oder Unfallort herkömmliche Messverfahren eingesetzt, würden nur offensichtliche Dinge dokumentiert. Mit einem Laserscanner wird der gesamte Schauplatz erfasst, so können auch kleine Details, die zunächst vielleicht übersehen werden, später untersucht werden.

FARO Laser Scanner Focus 3D sorgt für präzise forensische Dokumentation

Der FARO Laser Scanner Focus3D ist für die Polizei von Lancashire mittlerweile ein unverzichtbares Instrument zur schnellen und präzisen Dokumentation von Tatorten.

Arbeiten bei FARO

Entdecke die FARO Welt! Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Talenten.

Zu den Stellenangeboten

Unsere Seite wurde aktualisiert.

Bisherige Kontoinhaber müssen sich neu registrieren.