Der FARO® TracerM Laser Projector projiziert einen Laser akkurat auf eine Oberfläche oder ein Objekt und stellt so eine virtuelle Vorlage bereit, anhand derer Bediener und Monteure schnell und präzise Komponenten absolut zuverlässig positionieren können. Die Laservorlage wird anhand eines 3D-CAD-Modells erstellt, das es dem System ermöglicht, einen Laserumriss von Bauteilen, Artefakten oder interessanten Bereichen sichtbar zu projizieren. Das Ergebnis ist eine virtuelle und kollaborative 3D-Vorlage, mit der sich ein großes Spektrum an Montage- und Produktionsanwendungen optimieren lässt.

Durch die Verwendung von CAD-Dateien zur Bereitstellung einer Lösung für virtuelles Templating entfällt die Notwendigkeit physischer Vorlagen und Werkzeuge. Die Gefahr menschlicher Fehler und teuren Ausschusses während der Montage wird so erheblich reduziert. Hersteller können den Zeit- und Kostenaufwand in Verbindung mit der Verwendung großer, schwerer Vorlagen vermeiden und zugleich die Qualitätskontrolle verbessern. Eine bedienungsfreundliche Benutzeroberfläche minimiert die für die Bedienung erforderliche Zeit und Kompetenz.

Für großformatige Anwendungen konzipiert. Der TracerM bietet eine präzise variable Projektion mit großer Reichweite und kann so eine Fläche von bis zu 15,2 x 15,2 Metern abdecken, sein 3D-Projektionsbereich liegt zwischen 1,8 und 15,2 Metern.

Mit dem FARO TracerM Laser Projector können Hersteller sowohl Qualität als auch Effizienz steigern. Kostspielige Abweichungen werden durch die Implementierung einer einfachen, zuverlässigen und kostengünstigen Lösung zur Optimierung der Produktionsprozesse eliminiert.

Kontakt

Freecall: 00800-3276-7253
Support: 07150 9797 - 400
Zentrale: 07150 9797 0

Aktuelle Veranstaltungen

EMO Hannover 2017, 30521 Hannover
18 September 2017
Intergeo 2017, Berlin
26 September 2017
Motek, Stuttgart
9 Oktober 2017