RoHS and WEEE Statement

Unsere Haltung gegenüber dem Umweltschutz

Die Firma FARO® Technologies, Inc. erkennt an, dass die Aufrechterhaltung einer unbelasteten Umwelt für ein gesundes Leben und ein nachhaltiges Wachstum für zukünftige Generationen lebenswichtig ist. Wir haben uns unseren Zielen verschrieben, die Normen des Umweltschutzes zu übertreffen, und wir verhalten uns proaktiv, wenn es um die Belange des Umweltschutzes geht. Diese Ziele werden erreicht, indem wir technologische Innovation auf jeder Stufe des Lebenszyklus eines Produkts mit vernünftigen geschäftlichen Entscheidungen in Bezug auf die Umwelt verbinden. Unsere Bemühungen konzentrieren sich darauf, alle einschlägigen Umweltschutzvorschriften in jedem Land zu erfüllen, in dem wir Geschäfte tätigen. 

Erfüllung der Anforderungen der RoHS- und der WEEE-Richtlinie

FARO hat sich darauf festgelegt, alle Anforderungen der WEEE-Richtlinie (über Elektro- und Elektronik-Altgeräte) und der RoHS-Richtlinie (über die Einschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten) der Europäischen Union (EU) zu erfüllen. Diese Richtlinien verlangen Strategien für das Abfallmanagement und die Produktgestaltung bei elektrischen und elektronischen Ausrüstungen, die in den Ländern der EU verkauft werden.

Erklärungen zur Einhaltung der Vorschriften

FARO hat sich darauf festgelegt, alle Anforderungen der WEEE-Richtlinie (2012/19/EU) zu erfüllen. Die WEEE-Richtlinie verlangt, dass Hersteller von elektrischen und elektronischen Geräten (1) ihre Geräte mit dem Hinweis für Kunden kennzeichnen, dass sie recycelt werden müssen, und (2) sicherstellen, dass ihre Produkte am Ende ihrer Lebensdauer ordnungsgemäß entsorgt oder recycelt werden. Bitte setzen Sie sich mit dem für Sie zuständigen FARO-Vertreter oder –Vertriebspartner wegen der Abholung und Rücksendung von FARO-Produkten in Verbindung.

FARO hat sich auch darauf festgelegt, die Anforderungen der RoHS-Richtlinie (2011/65/EU) zu erfüllen oder zu übertreffen. Die RoHS-Richtlinie verlangt, dass Hersteller die Verwendung von Blei, Quecksilber, sechswertigem Chrom, Cadmium, Polybrombiphenylen und Polybrombiphenylethern in elektrischen und elektronischen Geräten, die in der EU verkauft werden, nach dem 1. Juli 2006 einstellen oder auf ein Minimum zu reduzieren. 

Arbeiten bei FARO

Entdecke die FARO Welt! Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Talenten.

Zu den Stellenangeboten

Unsere Seite wurde aktualisiert.

Bisherige Kontoinhaber müssen sich neu registrieren.