Umwelt, Soziales und Governance (ESG)

Wir nehmen unsere Verantwortung ernst


Im Einklang mit unserer Mission können wir auf eine 40-jährige Geschichte der Bereitstellung bahnbrechender 3D-Technologie zurückblicken, die die Welt um uns herum weiter voranbringt und den globalen Markt unterstützt. Wir betrachten unternehmerische Verantwortung als eine geschäftliche Notwendigkeit, die in unserem gesamten Unternehmen verankert ist.

Als börsennotiertes Unternehmen engagieren wir uns stark für eine gute Bürgerbeteiligung und globale Nachhaltigkeit. Wir befassen uns mit einer Vielzahl von Umwelt-, Sozial- und Corporate-Governance-Themen (ESG), die sich auf unser Unternehmen, unsere Kunden und die Gemeinden, denen wir dienen, auswirken, durch etablierte Programme und Richtlinien, die operative Exzellenz vorantreiben und die höchstmöglichen Standards aufrechterhalten. Wir unternehmen auch die entsprechenden Schritte, um sicherzustellen, dass unsere Partner in der Lieferkette unsere Prinzipien und Praktiken einhalten, einschließlich der Beschaffung von Rohstoffen.

Ob wir unseren CO2-Fußabdruck reduzieren, ethische Geschäftspraktiken einhalten, unsere Gemeinden unterstützen oder die ordnungsgemäße Überwachung unserer Betriebsabläufe und Daten sicherstellen - wir nehmen unsere Verantwortung für die globale Nachhaltigkeit ernst. Um mehr über unsere ESG-Programme zu erfahren, klicken Sie auf die unten stehenden Registerkarten.

Webinar

Pivotierung zur Deckung eines wachsenden Bedarfs

Sehen Sie, wie FARO die Entwicklung einer Tauchermaske für den Einsatz als Atemschutzgerät zur Unterstützung des NHS-Personals bei der Behandlung von COVID-19-Patienten umgedreht hat.
  • Umwelt
  • Sozial
  • Governance

Kohlenstoff-Fußabdruck

Die Reduzierung unseres CO2-Fußabdrucks und der Nutzung natürlicher Ressourcen ist ein integraler Bestandteil unserer Geschäftspraktiken und der Produktion unserer Weltklasse-Produkte. Wo immer möglich, entwerfen und fertigen wir unsere Produkte unter Verwendung umweltfreundlicher Materialien. Als virtuelles Unternehmen, lange vor der globalen Pandemie, begrenzen wir weiterhin die Notwendigkeit von Mitarbeiterreisen und den Einsatz von kohlenstoffemittierenden fossilen Brennstoffen.


Recycling

In unseren Büros und Produktionsstätten auf der ganzen Welt haben wir Programme zur Einsparung von Strom und zur Reduzierung von Feststoffabfällen institutionalisiert. Wir integrieren Best Practices für das Recycling von Papierprodukten und Produktionsabfällen, die Entsorgung von Computergeräten und Rohstoffen sowie die Einsparung von Energie und Wasser.


Lieferkette

Unsere Lieferanten spielen eine wichtige Rolle bei unseren Nachhaltigkeitsbemühungen. Als Teil unseres Verhaltenskodex für Lieferanten [Link zur Seite] sind unsere externen Partner verpflichtet, alle geltenden Umweltgesetze und -vorschriften einzuhalten. Die Lieferanten werden sich bemühen, Abfall, Abwasser und Luftemissionen zu reduzieren oder zu eliminieren, indem sie geeignete Umweltschutzmaßnahmen in ihren Produktions-, Wartungs- und Anlagenprozessen umsetzen. Darüber hinaus müssen die Lieferanten die Richtlinie der Europäischen Union (EU) zur Beschränkung gefährlicher Stoffe (RoHS) für alle Waren, die sie herstellen und an FARO liefern, sowie die EU-Verordnung zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe (REACH) einhalten.

Ethische Geschäftspraktiken

Wir sind stolz darauf, eine vielfältige globale Belegschaft zu haben und arbeiten hart daran, eine Kultur des Vertrauens zu fördern, die eine sichere Umgebung für alle bietet. Die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter hat für uns oberste Priorität. Wir fördern die Gesundheit, die Ausbildung und das Wohlergehen unserer Mitarbeiter durch umfassende Leistungen, die Wellness-Ressourcen, Zugang zu Hilfsprogrammen und flexible Arbeitszeiten umfassen, die eine gesunde Work-Life-Balance fördern.

Wir treffen Einstellungsentscheidungen strikt auf der Grundlage von Qualifikation, Fähigkeiten und Leistung. Wir verpflichten uns zur Chancengleichheit in allen Phasen der Beschäftigung, einschließlich Rekrutierung, Einstellung, Platzierung, Beförderung, Versetzung, Vergütung, Sozialleistungen, Schulung, Ausbildung und Sozial- und Freizeitprogrammen. Wir lehnen Diskriminierung aufgrund von Rasse, Hautfarbe, Alter, Geschlecht, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität und -ausdruck, ethnischer oder nationaler Herkunft, Behinderung, Schwangerschaft, Religion, politischer Zugehörigkeit, Gewerkschaftszugehörigkeit, geschütztem Veteranenstatus, geschützten genetischen Informationen oder Familienstand ab. Die Mitarbeitervergütung entspricht allen geltenden Gesetzen, einschließlich derjenigen, die sich auf Mindestlöhne, Überstunden und gesetzlich vorgeschriebene Leistungen beziehen.

Wir lehnen auch die unmenschliche Behandlung von Mitarbeitern ab, einschließlich jeglicher sexueller Belästigung, sexuellen Missbrauchs, körperlicher Bestrafung, psychischer oder physischer Nötigung oder verbalen Missbrauchs, und sorgen für eine Belegschaft, die frei von Belästigung und ungesetzlicher Diskriminierung ist. Wir respektieren die Menschenrechte unserer Mitarbeiter und derjenigen, die an unseren Geschäftstätigkeiten beteiligt sind. Wir verbieten Aktivitäten, die Sklaven- oder Zwangsarbeit, Menschenhandel und Kinderarbeit beinhalten. Wir halten die Menschenrechte der Arbeiter hoch und behandeln sie mit Respekt, wie es die internationale Gemeinschaft versteht. Diese Richtlinien und Rechte gelten sowohl für Mitarbeiter als auch für Zeitarbeiter, Wanderarbeiter, Studenten und Vertragsarbeiter.


Firmenspenden

Wir unterstützen die Gemeinden, in denen wir tätig sind, durch kontinuierliche Unternehmensspenden und ehrenamtliche Aktivitäten unserer Mitarbeiter. Wir wissen, wie wichtig es ist, etwas zurückzugeben, und sind stolz darauf, mit Wohltätigkeitsorganisationen zusammenzuarbeiten und unseren Mitarbeitern und ihren Familien Möglichkeiten zu bieten, sich zu engagieren. Im Laufe der Jahre haben wir eine Vielzahl von wohltätigen Organisationen und Aktivitäten unterstützt, darunter UNICEF, die Leukemia & Lymphoma Society und örtliche Behörden für öffentliche Sicherheit.

Wir stellen weiterhin Technologie zur Verfügung, um die akademische Forschung voranzutreiben und Geschichte und Kultur zu bewahren. Wir bieten auch auf Vielfalt ausgerichtete MINT-Praktika und Karrieremöglichkeiten für Studenten im Rahmen von FARO University und unseren New Graduates Development Programs.

Aufsicht

Unsere Globale Ethikrichtlinie legt die ethischen und rechtlichen Verhaltensstandards und Geschäftspraktiken fest, die von allen unseren Mitarbeitern auf der ganzen Welt verlangt werden. Wir verlangen von allen Vorstandsmitgliedern und Mitarbeitern, dass sie eine Schulung absolvieren und die Einhaltung unseres Kodex bescheinigen. Zu den weiteren erforderlichen Mitarbeiterschulungen gehören jährliche Kurse über Bestechung, Korruption und Insiderhandel. Wir fördern eine offene Atmosphäre, die vertrauliche Meldungen ermöglicht, einschließlich einer externen Ethik-Hotline und der Vermeidung von Vergeltungsmaßnahmen. Diese Bemühungen und Richtlinien werden routinemäßig vom Vorstand und externen Stellen überprüft. Auf unseren Seiten Investor Relations und Leadership and Governance finden Sie Dokumente zur Unternehmensführung, Satzungen von Vorstandsausschüssen und Biografien von Vorstandsmitgliedern und Geschäftsführern.


Datensicherheit

Wir unterhalten eine strenge Cybersicherheitsinfrastruktur, um Risiken zu reduzieren und sensible und geschützte digitale Informationen durch wirtschaftlich angemessene administrative, technische, personelle und physische Sicherheitsmaßnahmen zu schützen. Unser Datensicherheitsnetzwerk schützt Mitarbeiter- und Kundendaten und hält sich dabei an alle regulatorischen Anforderungen in den Ländern, in denen wir tätig sind, wie z. B. die General Data Protection Regulation (GDPR) der Europäischen Union.

Suchen Sie nach Informationen, die Sie hier nicht finden?